Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel für die Mikrowelle.

Toppits

28.04.09 - 15:03 Uhr

von: Nini

Kann man auch Popcorn in den Dampf-Gar-Beuteln zubereiten?

@ all: Habt ihr auch schon ausprobiert, Popcorn in den Toppits Dampf-Gar-Beuteln zuzubereiten? Was haltet ihr von dieser Idee?

Mein Mann kam auf die Idee mal Popcorn zu probieren. Sonst kippen wir immer Öl in einen Topf und machen auf die herkömmliche Art Popcorn, was ja doch eine fettige Angelegenheit und warscheinlich nicht ganz gesund ist, [...] Beim ersten Versuch [...] Eine handvoll Maiskerne trocken in einen kleinen Beutel und bei 850 Watt fing es nach knapp 2 Minuten an zu poppen. Beim 2. Versuch habe ich die Maiskerne nass gemacht. Nach knapp über einer Minute fing der Beutel in der Mikrowelle an zu hüpfen *lach* Grob würde ich sagen: 40 Gramm angefeuchtete Maiskerne in einer großen Tüte für 5 Minuten bei 850 Watt. Ich glaube, dass die Dampfgarbeutel ab sofort zum festen Inventar unserer Küche gehören :) trnd-Partner eisitu

Heute hab ich endlich ausprobiert, ob die beutel denn auch zur Zubereitung von Popcorn taugen. Ja!!!! aber: drei Esslöffel Mais waren dann für den einen kleinen Beutel doch zuviel. An der Stelle, an der der halbe EL Zucker mit dem Stückchen Butter lage (das ich noch verschütteln wollte nach Abschluss des GArvorgangs) ist der Beutel geschmolzen und gerissen. Aber das Popcorn schemckt trotzdem ganz hervorragend! – Und genau davon hab ich meiner Freundin in Hannover erzählt. [...] Nur an der Menge musss ich noch arbeiten.
trnd-Partner Lemminga

[...] Ich habe versucht Popcorn zu machen. Das Popcorn ist gut aufgeplatzt und es hat auch funktioniert. Leider ist mir dabei das Popcorn verbrannt. [...] Für Tipps und Tricks wie das nicht mehr passiert wäre ich und der Mittester bei mir zu Hause sehr dankbar.
trnd-Partner testfex

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 28.04.09 - 15:06 Uhr

    von: Sevgilim75

    ich werde es morgen mal ausprobieren.beim popcorn sollte man generell daneben stehen weil man schlecht einschätzen kann wann es zu viel des guten war.

    wenn viele körner nicht platzen,dann schüttel ich die tüte einmal durch damit die körner genug platz haben und dann klappt es meist sehr gut.

    Macht ihr den Zucker mit in die tüte oder danach drauf?

  • 28.04.09 - 15:44 Uhr

    von: Biene1964

    Das ist eine gute Idee, mit den Toppits Beuteln Popcorn zu zubereiten. Damit kann ich meinen Kindern in den nächsten Tagen bestimmt eine Freude machen.

  • 28.04.09 - 16:41 Uhr

    von: trendsetterin1980

    Wow was für eine super Idee! Muss ich mal direkt aufgreifen.

  • 28.04.09 - 18:09 Uhr

    von: mina666

    schade nur dass der beutel geplatzt ist…

  • 28.04.09 - 18:14 Uhr

    von: Kaya

    Prima! Promte beantwortung meiner Frage des vorigen Blogeintrags… oder die Leute denken jetzt, ich kann nich gucken :-) :-)

    Vielleicht sollte man angesichts des Schmelzens der Tüte was Lemminga berichtet hat den Zucker doch besser nachher drauf tun. Kann denn er Beutel durch Zucker oder Butter in der Mikro anfangen zu schmelzen??? Da ist doch mal eine Antwort des Toppits-Teams vonnöten….
    Lg an alle Mikro-Köche
    Kaya

  • 28.04.09 - 18:37 Uhr

    von: sandyrida

    Tolle Idee! Hab jetzt auch richtig Lust auf Popcorn bekommen. Ich glaube ich gehe mir dann mal welches machen…

  • 28.04.09 - 18:56 Uhr

    von: Nini

    @ Kaya: Ich leite Deine Frage auf jeden Fall an Toppits weiter. :)

  • 28.04.09 - 18:57 Uhr

    von: Arwenia

    auf die idee bin ich ja noch gar nicht gekommen:-) muss ich auch mal ausprobieren…

  • 28.04.09 - 19:05 Uhr

    von: ennovy

    Hey, wenn man wie im Ausgangsbeitrag, das Popcorn mit Salzwasser anstatt mit normalem Wasser anfeuchtet, müsste man eigentlich gesalzenes Popcorn bekommen, oder?

  • 28.04.09 - 19:54 Uhr

    von: Tinchen_75

    Woow, also ganz ehrlich?
    Als ich die Frage gelesen habe, ob das funktioniert hätte ich auf jeden Fall verneint.
    Ist ja klasse, muß ich auch mal ausprobieren, ist doch einfach klasse, so frisches Popcorn.
    Dann sag ich mal ganz artig, vielen Dank fürs ausprobieren :-) und den Tipp.

  • 28.04.09 - 20:38 Uhr

    von: tergenna

    @testfex: Bei meinem ersten Versuch ist das Popcorn auch verbrannt.
    (4 Minuten bei 850 Watt).
    Beim 2. Versuch habe ich eine halbe Tasse Mais mit Wasser angefeuchtet, im Dampf-Beutel 3 Minuten bei 850 Watt in die Mikro und es hat funktioniert. Zucker habe ich erst anschließend darüber gegeben. Du kannst aber auch nach 2 1/2 Minuten schon mal schauen, Beutel evtl. etwas schütteln und nochmals in die Mikro.
    Gutes Gelingen und viele Grüße tergenna

  • 28.04.09 - 20:48 Uhr

    von: saskia1234

    Sagt mal, wird das Popcorn nicht feucht und matschig???? Die Hitze erzeugt doch Wasserdampf. Der Beutel schwitzt doch von innen. Oder sehe ich das jetzt falsch?

    Hab nämlich keine Lust jetzt Maiskörner zu kaufen wenn es doch nicht ordentlich wird :(

  • 28.04.09 - 21:49 Uhr

    von: eiertanz30

    Naja, wenn man als Befeuchtung Salzwasser nimmt, kann es ja auch mit Zuckerwasser angefeuchtet werden.
    @saskia, ich finde auf dem Bild sieht es nicht matschig aus. Ich werde beim nächsten Einkauf auch Maiskörner mitbringen. Wenn das gut hinhaut wird mein Mann mich gleich noch einmal so doll lieb haben :o ).

  • 29.04.09 - 07:08 Uhr

    von: Iwii

    Ich bin nicht in diesem Projektteam und habe die Beutelchen schon seit einigen Monaten zuhause (eine Entdeckung im dm-Markt und ich musste sie unbedingt ausprobieren). Das mit dem Popcorn werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Ich verfolge regelmäßig euren Rezeptblog und finde es echt erstaunlich wie vielfältig die Beutel nutzbar sind. :)

  • 29.04.09 - 09:01 Uhr

    von: Magda84

    Erst vor kurzem hab ich meinen Mann gefragt ob man nicht auch Popcorn in den Beuteln machen könnte, doch er hat das nur verneint. Doch nach diesen Erfahrungsberichten hier werd ich es auf jeden Fall ausprobieren :-)

  • 29.04.09 - 12:51 Uhr

    von: honybunny

    hmmmm :P toll Idee
    da kann man aber auch honig drüber tun (wer das mag) :)

  • 29.04.09 - 13:17 Uhr

    von: Cori84

    Supi, dann werd ich mal Körner kaufen fahren ;-)

  • 29.04.09 - 13:31 Uhr

    von: wakeful

    nun ja, der beutel oben hat den härtetest popcorn wohl nicht heil überstanden :-) )

  • 29.04.09 - 14:53 Uhr

    von: lenegaul

    menno das war doch meine idee…. pfff

  • 29.04.09 - 15:36 Uhr

    von: Deliyah

    Hallo!

    An Popcorn habe ich mich noch nicht getraut, bin aber auch kein großer Popcorn-Fan. Ich ess es mal ganz gerne wenn ich ins Kino geh, ansonsten gelüstet es mich aber höchst selten danach. :D

    Ich würde aber den Zucker auch erst später draufgeben, dann muss es halt schnellgehn. Aber bei Zucker enstehen wohl recht hohe Temperaturen, das ist anscheinend zu viel für den Beutel…

    LG, Deli

  • 29.04.09 - 17:13 Uhr

    von: Honey18

    Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen aber ich werds jetzt auch mal probieren

  • 29.04.09 - 17:43 Uhr

    von: Sirup

    Hm tolle Idee wo ich doch so gern Popcorn esse. Jam,jam muss ich auch probieren.

  • 30.04.09 - 09:27 Uhr

    von: 5.000 trnd-Partner testen den Dampf-Gar-Beutel von Toppits. » Blog Archiv » Kann man auch Kuchenglasur mit den Dampf-Gar-Beuteln schmelzen?

    [...] und Eurem Einsatz bei unserem Toppits-Projekt. Uns erreichen Eure vielen Rezeptideen und Eure Experimente, wie mit dem Popcorn. Auch trnd-Partner teddy2310 hat mal etwas Neues mit den Toppits Dampf-Gar-Beuteln ausprobiert. [...]

  • 30.04.09 - 15:13 Uhr

    von: AKA80

    Ich bin jetzt schon 2 Tage auf Suche von Maiskörner für Popcorn, bekomme sie weder im EDEKA noch im Okay-Markt. Im EDEKA gibt es Popcorn-Körner in Fertigtüten für die Mikro. Nehmt ihr diese Körner oder gibt es noch andere???

  • 30.04.09 - 23:35 Uhr

    von: ennovy

    Also ich bekomme normale Maiskörner auf jeden Fall bei Real, Kaufland und auch in vielen türkischen Läden. Die sind meist in 500g Packungen.

  • 01.05.09 - 12:31 Uhr

    von: Verne

    dm führt in der Alnatura Ecke in der Regel auch Popcorn MAis. SInd meine ich auch 500gr Beutel. KOsten einen Ticken mehr als bei Rewe o.Ä.
    Am günstigsten kaufe ich das aber immer in der Kilo- Tüte beim Türken. Dort kostet 1kg 10 oder 20 Cent mehr als die 500gr Tüte bei Rewe.
    Ich persönlcih machen schon seit etwa andertahlb Jahren stääääääääändig Popcorn in der Mikro (daher auch die Kilo Packungen ;o) ). Nehme dafür den Ultraplusals Mikrowellengeschirr und gebe Zuckerwasser dazu damit das Popcorn den gewohnten Kinogeschmack bekommt. Kann mir nciht vorstellen,d ass das hinterher-zuckern genauso lecker schmeckt.
    Von daher wäre auch ungesüßtes Popcron aus der Mikro nicht so ganz mein Fall…

  • 01.05.09 - 14:14 Uhr

    von: FrauKer

    Super Idee! Das teste ich heute Abend erst mal. Im hinteren Eck meines Küchenschranks steht noch Popkornmais, der ein einsames Dasein fristet, da mir die Zubereitung im Topf zu aufwändig ist. Mal sehen, wie es mit den Beuteln klappt. Danke für den tollem Tip!!

  • 02.05.09 - 14:25 Uhr

    von: engelnetty

    Ich wäre wohl selbst nie auf diese klasse Idee gekommen!

  • 02.05.09 - 15:01 Uhr

    von: Stolluba

    Na dann muss ich auch mal los und Popcornmais holen… meine Kinder lieben Popcorn!

  • 02.05.09 - 19:27 Uhr

    von: janieno5

    An alle, denen der Zucker anbrennt (ist mir beim ersten Mal auch passiert – der Beutel war zwar noch ganz, aber schon ziemlich braun): Ein paar Tropfen Süßstoff mit Wasser vermischt machen das Popcorn auch schon im Beutel süß.

  • 02.05.09 - 19:31 Uhr

    von: janieno5

  • 02.05.09 - 20:50 Uhr

    von: sandiaachen

    super idee, dann ist der nächste DVD Abend ja um ein Highlite reicher.

  • 02.05.09 - 22:58 Uhr

    von: Ladycrazy

    Das mit dem Popkorn finde ich echt ne cool Idee. Werde ich so schnell es geht mal ausprobieren, den wir lieben Popkorn.

  • 03.05.09 - 16:50 Uhr

    von: Stolluba

    Man kann Popcorn übrigens auch mit Puderzucker süßen wenn es fertig und noch warm ist….

  • 04.05.09 - 13:23 Uhr

    von: Cinderella123

    Tja, mein letztes Popcorn ging in die Hose…lach… ich hatte etwas mehr Zeit eingestellt da es vorher nicht so wollte…aber ich wollte Süsses Popcorn also tat ich Zucker dazu…

    Dann bimmelte es an der Türe… ich hörte es ploppen…..dann fing es an zu stinken…aber wie..ich von der Türe weg…Beutel unten durchgeschmort und alles verbrannt….na..also mit Zucker nicht mehr…und wenn dann daneben stehen..(oder ich probiere mal flüssigen Zucker, kann ich gleich anfeuchten mit..)

  • 04.05.09 - 14:15 Uhr

    von: yosiba

    Habe gerade gelesen das man Popcorn in die Dampfgarbeutel machen kann und es auch gelingt!!!! Supi Idee. Das werde ich heute abend gleich ausprobieren! Danke an alle die das ausprobiert haben für diese super Idee.

  • 04.05.09 - 15:38 Uhr

    von: AKA80

    @ennovy und @Verne, vielen Dank für eure Auskunft.

  • 04.05.09 - 18:08 Uhr

    von: Angie1944

    Habe auch mal was negatives zu berichten.Habe einen Rinderbraten im Bratschlauch gemacht ( Backofen) da ich ja nun mal die Zeit nicht abwarten konnte habe ich den Braten zu früh rausgenommen da war er noch nicht ganz gar.Nun habe ich gedacht du hast ja den Dampfgarbeutel.Also habe ich den Braten in den Dampfgarbeutel getan und nochmal für 5 Minuten in die Microwelle.Was da rauskam war Leder. Vielleicht hätte ich ein wenig Wasser mit reinmachen müssen.Aber ausprobieren möchte ich nicht noch mal

  • 05.05.09 - 19:22 Uhr

    von: Cinderella123

    @AKA80 : Bei Edeka steht das in der Nähe vom Obst in einem Regal wo Trockenfrüchte und Nüsse sind :-)

  • 06.05.09 - 09:41 Uhr

    von: JuliManu

    Hmm…entweder bin ich zu doof Popcorn zu machen oder meine Microwelle verweigert es einfach! Hab’ es mit trockenem u. feuchtem Mais probiert. Dann mit 700 Watt – 5 Min.- 6 Min. + 7 Min…….keine Reaktion!! Der Beutel und der Mais werden warm, das war’s aber dann schon!! Popcorn- Mais von Seeberger hab’ ich gekauft!
    WAS MACH ICH FALSCH?? Hilfe!

  • 06.05.09 - 14:02 Uhr

    von: samba15

    bei Popcorn war der erste Versuch ein Erfolg. Mais in den Beutel, ein paar Tropfen Wasser dazu und bei 700 Watt erstmal 3 Min. Der Mais poppte auf, aber nicht alle Körner gingen auf.
    Diese Körner also wieder rein, wieder etwas Wasser dazu und nochmal 3 Min. Aber …. das war dann wohl zuviel. Das Popcorn poppte auf, brannte aber dann am Boden des Beutels fest und der Beutel hatte ein Loch.
    Also …. weiter testen.

  • 06.05.09 - 17:20 Uhr

    von: Nini

    @ Kaya: Heute habe ich eine Antwort direkt aus der Toppits Versuchsküche erhalten. :)

    “Wir haben umfangreiche Versuche zum Thema Popcorn durchgeführt; bei uns ist kein Beutel geschmolzen. Ggfs. kann das jedoch passieren, falls der Verbraucher evtl. eine zu hohe Wattzahl und / oder Zeit einstellt, bzw. zu viel Zucker oder Butter mit in den Beutel gibt. Ansonsten können wir die Zubereitung empfehlen, das war unser Lieblingsrezept der Woche.”

    Na dann kann es ja jetzt öfters Popcorn geben. :)

  • 08.05.09 - 09:34 Uhr

    von: sarah83

    Mjammmmi, gestern abend mit Zuckerwasser probiert und es hat super geklappt !!! Ziemlich böse diese Entdeckung kurz vorm Sommer, aber seeeehr lecker ;-)

  • 13.05.09 - 00:03 Uhr

    von: metAlpAnda

    Hallo, ich bin zwar nicht beim Projekt dabei, habe aber ein paar Beutelchen von meiner Mama zum Testen weitergereicht bekommen ;-)
    Die Idee mit dem Popcorn ist klasse, hab heute schon Maiskörner besorgt, leider wollen die aber bei mir nicht so gelingen? Ungefähr ein Drittel “pflopft” auf, der Rest bleibt trocken…
    Hab schon beides versucht – weniger und mehr anzufeuchten… Ganz trocken will ich die ja nicht in die Mikrowelle reintun…
    Was mache ich falsch? Zeit erhöhen nutzt auch nix, die die aufgehen, sind nach 3 Minuten fluffig, der Rest geht auch nach 5, 6, 7 Minuten nicht auf…
    Bitte um konstruktive Vorschläge, da ich hier vom Lesen so begeistert war, dass ich meinem Freund fürs Wochenende Popcorn versprochen habe :-D

  • 14.05.09 - 11:37 Uhr

    von: sarah83

    Hmmm, also ich habe die Körner in Wasser gelegt und sie dann rüber auf einen anderen Teller getan, auf dem Zucker war. Hab sie dann darin schön gewälzt und dann in den Beutel und für ca. 3 Minuten in die Mikrowelle getan. So haben sie am ehesten wie im Kino geschmeckt.
    Vielleicht hast du zu viele Maiskörner in den Beutel gepackt. Bei mir blieben lediglich unten am Beutel ein paar hängen. Werde mir auch die großen Beutel holen, damit ich nicht immer mehrere kleine Portionen machen muss.
    Viel Erfolg ;-)

  • 19.05.09 - 18:32 Uhr

    von: woody.ellen

    Ich habe das ganze gerade ausprobiert, ohne hier vorher reingeschaut zu haben! Mein erster Versuch war dennoch richtig erfolgreich! Ich habe Maiskörner (auch die von Seeberger) in den Beutel getan, etwas Zucker drauf, alles geschüttelt und für ca. drei Minuten in die Mikrowelle! Super lecker! Und: ich habe KEIN wasser dazu gegeben!
    Viel Erfolg! :)

  • 28.04.10 - 16:03 Uhr

    von: cathrin91

    Mein erster Versuch (Popcorn in Zuckerwasser angefeuchtet) klappte nicht so toll.. Es hat über 6 Minuten gedauert bis die Körner anfingen zu poppen und dann sind die meisten auch noch innen verbrannt.

    Der zweite Versuch ohne Zucker und nur mit Wasser funktionierte gar nicht… und sogar der dritte Durchgang ohne alles blieb ohne Ergebnisse.

    Schade. Ich hab mich so auf Popcorn gefreut… :(

  • 29.04.10 - 00:15 Uhr

    von: mickeyblue

    Tolle Idee mit dem Popcorn:-)) Beim ersten sind sie mir verbrannt, und beim zweiten mal echt gut gelungen. Ich persöhnlich schmecke keinen unterschied zum normalen Popcorn.

  • 02.05.10 - 12:21 Uhr

    von: Vibes

    Das ist wirklich eine tolle Idee! Habe mir auch schon Popcornmais besorgt und werde heute mal Popcorn ausprobieren. Die Beutel sind wirklich klasse.
    Ist ja super, dass Toppits gleich eine Antwort gegeben hat. Aber es wäre noch besser gewesen, wenn sie auch geschrieben hätten, wie sie denn das Popcorn zubereitet haben :-/
    Das wäre doch eine Erleichterung, denn ich bin nun von den verschiedenen Erfahrungsberichten etwas verwirrt. Eigentlich wollte ich auch mit Zucker und ohne Wasser probieren.
    Naja, es wird wohl auf verschiedene Versionen hinauslaufen ;-)
    Vielen Dank für den Bericht.

  • 14.06.10 - 22:27 Uhr

    von: lemim

    Ui, das wird auch demnächst ausprobiert!