Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel für die Mikrowelle.

Toppits

27.04.09 - 13:08 Uhr

von: Nini

Rezept-Wettbewerb: Schick uns Deine Rezeptideen!

Schick uns Deine besten Rezeptideen mit Foto und trnd-Partnernamen einfach bis zum 10. Mai 2009 um 24 Uhr an toppits@trnd.com und gewinne eine von 18 Chefkochjacken und Caps! (Wie diese ausschauen, siehst Du im vorherigen Blogbeitrag. ;) )

Wichtig: Wenn Du bereits Deine Rezeptidee eingeschickt hast, nimmst Du automatisch am Rezept-Wettbewerb teil. Natürlich bekommst Du auch Punkte für Deine Rezeptideen und kannst alle Rezepte auf dem Projektblog anschauen und nachkochen.

Damit wir Deine Rezeptideen schnell auf dem Rezept-Bereich einstellen könnten, schick uns am besten gleich alle nötigen Infos zu Deinem Rezept:

  • Rezeptname
  • Foto vom fertigen Gericht
  • Zutatenliste
  • Zubereitung
  • Dein trnd-Partnername

Die Gewinner geben wir hier auf unserem Toppits-Projektblog bekannt. Die Sieger-Rezepte werden zusätzlich auf der Bewusst-Genießen Website präsentiert.

Das gesamte Toppits-Team und wir sind schon gespannt auf Eure Rezeptideen! :)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 27.04.09 - 13:43 Uhr

    von: ittol

    bratapfelmit vanillesoße
    es ist nur ein winzig kleines rezept, so einfach und mit großem erfolg, kinderleicht und schmackhaft, es riecht und schmeckt nach weihnachten:
    man nehme:
    süß-säuerliche äpfel, entkernt und achtelt sie, waschen und mit zitronensaft betreufeln, mit zucker und zimt bestreuen und ab in den beutel.
    mit 600 watt und 5 min. garzeit sind sie schön bissfest und saftig.

    Mit VAnillesoße als nachspeise oder zwischendurch reichen. guten appetiet, uns hats geschmeckt!

  • 27.04.09 - 13:55 Uhr

    von: Tubby

    Huhu, also mein Lieblingrezept ist zwar sehr, sehr einfach, aber dafür ess ich es am liebsten. Einfach eine Handvoll kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, in den Beutel geben ein schluck Rapsöl drauf, eine kleine Briese Salz. Und dann ab in die Mikrowelle. Das schmeckt soooo… lecker. Dazu noch ein Stück Fisch ( Naturfilet ) Bischen salzen und ebenso ab in die Mikrowelle. Dodal Lekkor. LG Tubby

  • 27.04.09 - 14:25 Uhr

    von: Nini

    @ all: Wenn ihr am Wettbewerb teilnehmen wollt, schickt Eure Rezeptideen samt allen Infos (Rezeptname, Foto, Zutatenliste und Zubereitung) einfach an toppits[at]trnd.com! :) Wir sind gespannt.

  • 27.04.09 - 15:10 Uhr

    von: Deliyah

    Na da muss ich mir glatt noch ein paar Rezepte einfallen lassen. :-D
    So eine Jacke wär toll, dann verdreck ich nicht immer meine Klamotten.

  • 27.04.09 - 17:14 Uhr

    von: Babyalarm

    Na da hab ich ein Rezept =)

    Muss alles denn mit Toppitsbeuteln gemacht werden??
    Aso ein rezept nur mit Toppistbeuteln??

  • 27.04.09 - 17:38 Uhr

    von: moni0606

    mein lieblingsrezept:
    1 tasse reis und tiefkühlcrevetten im toppits fast durch garen
    gewürz dazu:
    salz , pfeffer und viel curry

    anschliessend gemüse dazu
    alles was der kühlschrank hermacht:
    brokkoli , karotten , erbsen, paprika
    oder champignons

    schmeckt genial lecker und ist ruck zuck gemacht
    …das beste daran…es ist auch richtig gesund

  • 27.04.09 - 18:47 Uhr

    von: Dianau

    Hm… das Rezept mit dem Bratapfel klinkt sehr verlockend… werde heute Abend gleich mal als Nachtisch ausprobieren :-) … ganz großes Dankeschön an ittol für die super Idee…

  • 27.04.09 - 19:02 Uhr

    von: Nini

    @ Babyalarm: Nein, es muss nicht alles im Dampf-Gar-Beutel zubereitet sein. Aber natürlich sollte ein Teil Deiner Rezept-Idee darin gegart sein. Logisch. ;)

  • 27.04.09 - 19:37 Uhr

    von: Kaya

    So, mein Rezept nebst ich hoffe appetitanregenden Photos ist via e-mail an TRND gegangen.
    Ich bin gespannt, wie`s ankommt!

    Lg :-) Kaya

  • 27.04.09 - 19:38 Uhr

    von: Fuchs02

    Hallo,mein Lieblingsrezept:
    Zutaten:3Scheiben Pangasius,frische Kräuter,Kartoffel,.Butter,etwas Mehl,Senf
    Als erstes kommen die Pangasiusscheiben mit den Kräutern in den Beutel.Wenn sie fertig sind die kartoffel.Da es ja alles sehr schnell geht bleibt der Fisch ja warm.In der zwischenzeit mache ich eine Senfsosse.
    Butter,in einem Topf erhitzen,mehl einrühren mit wasser ablöschen.Senf hinzufügen mit Pfeffer und Salz abschmecken.:)

  • 27.04.09 - 20:31 Uhr

    von: TanjaZFA

    Mein Lieblingsrezept ist der schnelle Kartoffelsalat!!!Gerade für die Grillzeit…geht schnell und ist irre lecker!!
    Zutaten.für 2 Personen(bei mehreren Personen einfach verdoppeln!!)
    500g Kartoffel
    300g magere Speckwürfel
    2 Zwiebeln
    eine halbe Tasse Öl
    eine Viertel Tasse Basalmoco Essig
    Salz , Pfeffer, Tiefkühlkräuter
    4-5 Spritzer Süßstoff(bei Bedarf auch etwas mehr

    Zubereitung!!Kartoffeln schälen und in kleinen Stücken schneiden, kurz alle abwaschen und dann rein in den guten Beutel!!!Auf 14 Min stellen!!Während dieser Zeit schnell Speckwürfel anbraten, danach in die Salatschüssel geben, Zwiebeln klein hacken,Essig,Öl,Salz, Pfeffer , Kräuter und Süßstoff dazu.Alles gut durchmengen und zum Schluß die fertigen Kartoffelstücke untermengen!!!Ein Kartoffelsalat in 14 Ninuten mit Abwasch gleich Null ist fertig!!!Guten Appetit!

  • 27.04.09 - 20:33 Uhr

    von: polly62

    Mein Rezept:

    marinierte Karotten.

    die Karotten schälen und mit etwas Brühe im Beutel bißfest garen. Anschließend die Karotten in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, 4 Knoblauchzehen klein hacken.
    Eine Marinade aus Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer herstellen.
    Die Karotten und die gehackten Knoblauchzehen mit der Marinade übergießen und mit Oregano bestreuen. Einige Stunden ziehen lassen und als Beilage zum Grillen reichen.

  • 28.04.09 - 00:07 Uhr

    von: ballios

    Mein Lieblingsessen mit Toppits Dampfgargeuteln ist folgendes.
    Ein Mittelgroßes Schweinefilet (400 g) in der Pfanne anbraten Zuccini Auberginen und Kartoffel Würfel und Zwiebeln mit in die Pfanne geben kurz anbraten würzen (am besten mit Kräuter der Provonce),mit Rotwein ablöschen oder Bratenfond und alles in den Großen Dampfgarbeutel geben nach ca.13 min ( dann ist das Filet gut durch) hat man ein Super leckeres Essen

  • 28.04.09 - 12:38 Uhr

    von: Pinne

    Frage zu Reis !!!

    Hat einer von euch auch mal Reis im Dampfgarbeutel ausprobeirt?

  • 28.04.09 - 12:46 Uhr

    von: Deliyah

    Hallo Pinne!

    Ich habs mal ausprobiert, hat eigentlich ganz gut geklappt.
    Habe den Reis vorher in Wasser eingeweicht und dann zusammen mit ausreichend Wasser in den Beutel gegeben. Nach dem Garen solltest du den Beutel noch kurz liegen lassen, dass der Reis durchziehen kann.
    Probiers einfach mal aus. :)

    LG, Deli

  • 28.04.09 - 13:04 Uhr

    von: Kaya

    Irgendwie habe ich das om Blog wohl übersehen – wie geht denn die Zubereitung von Popcorn im Beutel?
    Nur die Körner rein und los?

    Bitte um Tips! :-) Kaya

  • 29.04.09 - 17:45 Uhr

    von: Sirup

    Eure Ideen sind ja klasse ich werd mir auch mal was überlegen.

  • 30.04.09 - 09:05 Uhr

    von: Kaya

    Werden alle eingereichte Rezepte auf der Rezeptseite abgedruckt?
    Lg Kaya

  • 30.04.09 - 20:39 Uhr

    von: dreckspatz

    Ich sage immer alles ausprobieren bei mir hat bis jetzt hat alles geklappt,
    lg dreckspatz

  • 30.04.09 - 20:59 Uhr

    von: sweetaira

    Mein Lieblingsrezept ist auch ganz einfach:
    Man nehme je nachdem wie viel Hunger man habe Kartoffeln und gare diese im Dampf-Gar-Beutel.
    Dann schneide man je nach Belieben Schnittlauch (Bei mir muss dan ganz viel sein :) ).
    Man gebe den geschnitten Schnittlauch mit etwas Butter über die Kartoffen, salze diese noch ein wenig und mische dies alles.
    Das ist die perfekte Beilage, da sie allles wichtige hat:
    Vitamine, Fette, Balaststoffe, Mineralstoffe
    Das Beste ist aber es schmeckt super! :)

  • 01.05.09 - 14:20 Uhr

    von: FrauKer

    Mein neues Lieblingsrezept: Bärlauch im Fischmantel!

    Man braucht: frischen Bärlauch und ein Fischfilet nach Wahl (z.B. Kabeljau)

    Den Bärlauch waschen, gut trocknen, mit dem Messer fein schneiden (nicht mit der Maschine, das wird zu beiig!)
    Mit Öl, Pfeffer, Parmesan und Meersalz zu einem Pest verrühren.
    Den Fisch waschen und säuern, das Filet von der Mitte aus nach rechts und links einschneiden, so das zwei Taschen entstehen. Diese gut mir dem Pesto füllen.
    Dann nach gewohnter Anleitung in den Beutel und ab in die Mikrowelle. Dazu Reis oder Kartoffeln.
    Super saftig, ein toller, frischer Bärlauchgeschmack!!

  • 01.05.09 - 22:21 Uhr

    von: oemi

    mmh da gibt es ja echt leckere Rezepte, also ömi ran an die Arbeit

  • 02.05.09 - 21:28 Uhr

    von: Kaya

    Bin auch schon total gespannt! Im Moment gibt`s ja immer wieder neue Highlights auf dem Rezeptblog!!! Da könnte Toppits doch eigentlich schon bald mal ein TRND-Kochbuch machen, oder???

  • 03.05.09 - 20:18 Uhr

    von: lesewurm70

    Für Kaja: 40 g Popcorn bei 850 Watt 5 Minuten. Ich habs mir extra aufgeschrieben, damit ich es ausprobieren kann und nicht vergesse :-)

  • 05.05.09 - 22:12 Uhr

    von: Antonette

    Kartoffelgratin mit Eisbergsalat

    Zutaten
    5000 Gramm Kartoffeln
    1 Becher Sahne
    2 Knoblauchzehen
    Petersilie, Schnittlauch ( je 1 EL )
    Salz
    Pfeffer
    Eisbergsalat

    Zubereitung
    Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden
    Knoblauchzehen pressen
    Petersilie und Schnittlauch waschen und schneiden
    Alles in den Beutel füllen
    Sahne mit Salz und Pfeffer würzen
    Sahne in den Beutel dazugeben.
    Beutel verschließen und ca 15 bis 20 Minuten bei 600 Watt
    garen.
    In der Zwischenzeit Eisbergsalat waschen , klein zupfen und Dressing nach belieben verwenden.
    Eisbergsalat zu dem Kartoffelgratin reichen

  • 07.05.09 - 18:19 Uhr

    von: Kaya

    @Lesewurm: Danke! Ich werd`s direkt mal ausprobieren!
    @all: Thema Rezepte: Da sind echt tolle Sachen dabei! Danke für die Anregungen!
    Lg Kaya

  • 14.05.09 - 11:59 Uhr

    von: Emandriana

    Wann werden den die gewinner des Rezeptwettbewerbs bekannt gegeben?
    Lg Emandriana